Mit Herz und CBD gegen den Periodenschmerz

Endlich da: Wir haben mit im gegenteil ein Menstruations-CBD-Öl produziert.Das in der Schweiz handgepflückte, kaltgepresste und vegane Deine Tage Bio CBD-Öl von im gegenteil x ALPINOLS ist endlich auf dem Markt und hilft allen Menstruierenden dabei, deutlich besser durch ihre Periode zu kommen. Und das ganz ohne Nebenwirkungen. Ciao Schmerzen, Verstimmung und Tabletten, hallo entspanntes Perioden-Leben!

Es fällt schwer jemandem, der es nicht kennt, Periodenschmerzen zu beschreiben. Auch, weil sie unterschiedliche Ausmaße annehmen: je nach Tag, aber auch je nach Monat kann das anders sein. Mal holpert es nur ein wenig wie bei der Fahrt auf einer unbefestigten Straße, doch an schlimmen Tagen fühlt es sich (am ehesten) so an als würden die Gedärme durch starkes Ziehen miteinander verknotet, während da drin Mini-Bomben platzen und gleichzeitig Mausefallen zuschnappen. 

“Keinen Bock mehr auf Chemie”

Man findet dann Positionen in denen der Menstruationsschmerz besser aushaltbar ist, bestückt sich mit Wärmflaschen, rüstet sich wie vor einer Schlacht mit den nötigen Waffen aus und wenn die ersten PMS anrücken – bei den meisten Frauen übrigens 4 bis 14 Tage vorher – fühlt man sich eigentlich schon auf verlorenem Terrain. Doch ein Rückzug ist unmöglich. Außer vielleicht in die eigene kleine Höhle … Nein, diese Schmerzen und Symptome sind nicht schön. Aber sie sind nunmal mehr oder weniger Teil des Lebens von der Hälfte der Bevölkerung, wie es auch unsere Freundinnen vom Online-Magazin im gegenteil so schön erklären. Über Monate (genauer gesagt seit letztem Sommer) haben Anni, Jule und das ganze Team inklusive Familienmitglieder der Gründerinnen die ALPINOLS CBD-Öle getestet und darin eine Alternative zu Schmerztabletten wie Ibuprofen, Paracetamol und Co. gefunden, auch weil sie “keinen Bock mehr auf Chemie haben” und ein natürliches Produkt suchten, das ohne Nebenwirkungen das Leben leichter macht. 

CBD-Öl für Menstruationsbeschwerden

Jetzt ist das 12% CBD-Öl da: Deine Tage heißt es und ist natürlich rein vegan aus handgepflücktem Hanf, nachhaltig nach Bio-Suisse-Richtlinien sowie fair in der Schweiz angebaut und produziert. Das CBD-Öl enthält wertvolle Vitamine wie B1, B2 und E, Proteine sowie verschiedene Mineralstoffe wie Kalium, Kalzium, Magnesium, Kupfer, Eisen, Natrium, Phosphor und Zink. Deine Tage liefert das volle Spektrum an Inhaltsstoffen und Wirkung. Das innovative CO2-Extraktionsverfahren gewährleistet eines der höchsten Terpenprofile der Welt. Übrigens ist das CBD-Öl THC-frei, der Labor-Analysebericht liegt für alle, die sich tiefergehend damit beschäftigen wollen, natürlich auch vor. 

Die hat wohl ihre Tage

Periodenschmerzen können neben den ganz natürlichen Prozessen im weiblichen Körper viele Ursachen haben und auch chronische Erkrankungen wie Endometriose – bei der Zysten und Entzündungen außerhalb der Gebärmutter auftreten – schränken das Leben vieler Frauen ein, sei es durch die Unterleibsschmerzen an sich oder die Begleiterscheinungen wie Kopfschmerzen und Übelkeit. Viele wissen darüber recht wenig und es ist keine neue Geschichte, dass Frauen mit starken Regelschmerzen auch schon als Therapie der Gang zum Psychologen empfohlen wurde. Man hat ihnen nicht geglaubt, dass sie solche Schmerzen tatsächlich haben. Ist es schlimmer, dass einem nicht geglaubt wird oder explosive Unterleibsschmerzen zu haben? 

Deshalb ist es wichtig aufzuklären und die Menstruation von ihrem Tabu zu befreien – gerade in einer Welt in der das Thema eng mit sozialen Fragen verknüpft ist. Stigmata haben ausgedient – Peinlichkeiten und Scham haben hier nichts verloren, schließlich geht es um eine der natürlichsten Sachen der Menschheit. Muss man als Frau der Arbeit, Veranstaltungen oder sozialen Kontakten absagen aufgrund von Schmerzen, hat das gegebenenfalls weitere negative Auswirkungen auf die Betroffene – ganz zu Schweigen davon, dass es immer noch Länder gibt, die Frauen und Mädchen während ihrer Periode das Ausgehen und die Teilnahme am Leben regelrecht verbieten. Und Sätze wie “Die hat wohl ihre Tage” machen es sicher nicht besser. 

CBD-Öl als natürliche Alternative hilft alleine sicher nicht, um altertümliche Tabus zu brechen. Aber es kann die Lebensqualität verbessern und dafür sorgen, dass man sich wohler fühlt. CBD-Öl, das die meisten oral einnehmen und unter der Zunge einwirken lassen, ist so konzipiert, dass es einige Monate ausreicht und je nach Stärke der Schmerzen oder Begleiterscheinungen unterschiedlich dosierbar ist. Einfach mal austesten und die richtige Dosierung für sich selbst finden heißt hier die Devise. Neugierig? Dann geht’s hier zum Produkt.

Und hier gibts mehr Erfahrungsberichte.

Hast du bereits Erfahrungen mit CBD bei Periodenschmerzen gemacht? Hinterlasse uns gerne einen Kommentar.

CBD-Öl gegen Periodenschmerzen

 

 

Ecrire un commentaire

Tous les commentaires sont modérés avant d'être publiés